Großbrand (Rauchentwicklung aus einer Scheune)

Am 09.04.2021 um 6:46 Uhr. Gemeldet wurde ein Großbrand (Rauchentwicklung aus einer Scheune) in Neuscharrel . Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden. Auf einen Dachboden eines alten Wohnhauses ist aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Der Brandherd wurde schnell lokalisiert und konnte jeweils durch einen Angriffstrupp der Feuerwehr Gehlenberg und der Feuerwehr Scharrel abgelöscht werden. Alle anderen alarmierten Einheiten standen in Bereitschaft bzw. konnten den Einsatz abbrechen. Nach einer abschließenden Überprüfung mit unserer Wärmebildkamera konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Großer Schaden ist durch das schnelle eingreifen nicht entstanden.

Alarmiert wurden:

  • Feuerwehr Gehlenberg
  • Feuerwehr Altenoythe
  • Feuerwehr Friesoythe
  • Feuerwehr Markhausen
  • Feuerwehr Scharrel
  • ELW-2 des Landkreises
  • Drohnengruppe des Landkreises
  • LUF-Zug des Landkreises
  • ABC-Erkunder des Landkreises
  • First-Responder Gehlenberg
  • DRK Friesoythe
  • Polizei Friesoythe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.